9 Fun Facts über unser geliebtes Surfen:

Wusstest du, dass am 20. Juni der internationale Tag des Surfens gefeiert wird und das schon seit 9 Jahren?
Nein? Wir auch nicht, weswegen es höchste Zeit ist, dass wir uns den 9 interessantesten Fun Facts zum Thema Surfen widmen:

1. Am Huntington Beach in Kalifornien gibt es jährlich einen Surf-Contest für Hunde. Das Spektakel ist nicht nur höchst unterhaltsam, sondern dient auch einem guten Zweck. Die Erlöse kommen nämlich diversen Tierschutzorganisationen zu Gute. Wir haben für dich das Finale der Kategorie "small Dog" aus dem Jahr 2017:

2. Die ersten Aufzeichnungen übers Surfen reichen zurück bis ins Jahr 1778. Captain James Cook verfasste damals die ersten Zeilen, nach dem er vom Surfen der Einwohner Hawaiis begeistert war: "I could not help concluding this man had the most supreme pleasure while he was driven so fast and so smoothly by the sea."

3. Die ersten (offiziellen) Bewerbe im Wellenreiten wurden dann im Jahre 1928 in Kalifornien ausgetragen. Die Ausdrucksweise "im Internet surfen" entstand übrigens erst im Jahr 1992.

4. Sagenhafte 3 Stunden und 55 Minuten beträgt der Rekord für den längsten Wellenritt aller Zeiten. Du fragst dich wie das geht? Gary Saavedra aus Panama konnte sich 2011 diese beeindruckende Zeit lang auf einer künstlichen Welle halten, die von einem voraus fahrenden Speedboat erzeugt wurde - Respekt!

5. Der längste Ritt auf einer natürlichen Welle fand im Amazonas statt und dauerte 37 Minuten.

surferin im sonnenuntergang mit surfboard
©depositphotos.com

6. Dass Surfer sexy sind ist kein Geheimnis. Das es allerdings tatsächlich eine eigene Bezeichnung für Leute gibt, die am Strand rumhängen und lediglich vorgeben Surfer zu sein, hätten wir uns nicht gedacht. Läuft dir so eine Person über den Weg, kannst du sie zutreffenderweise als "Hodad" bezeichnen.

7. Die größte jemals gemessene Welle war unglaubliche 1738 Fuß hoch. Genau wie wir, bist du nicht ganz so bewandert in Fuß? Nun, wir haben umgerechnet und herausgefunden, dass es sich dabei um rund 530 Meter (!) handelt. Vom Empire State Building wäre also zum Beispiel mit seinen 381 Metern bei weitem nichts übrig geblieben. Aufgebäumt hat sich diese Bestie übrigens im Jahre 1958 vor Alaska.

8. An der Plymouth University, im Süden Englands, kannst du einen Studien-Abschluss in "Surf Science and Technology" machen.

9. Der Rekord für die meisten gemeinsam surfenden Menschen auf einem Surfbrett beträgt 47 Personen! Das Surfboard war 12 Meter lang und wir haben das Video für dich:

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

*

surfboard-test.com

surfboard-test.com